Flüge

Wie komme ich am besten, am schnellsten und natürlich am günstigsten auf die Insel?

Diese Frage taucht immer wieder auf, wenn man die Insel mit dem Flugzeug besuchen will.

Aufgrund der vielen Turbulenzen im Flugverkehr sowie der Schwierigkeiten von einzelnen Fluggesellschaften habe ich diese Seite komplett überarbeitet.

Ich stelle hier die Fluggesellschaften in alphabetischer Reihenfolge vor,  die Deutschland direkt mit Gran Canaria verbinden

 

Condor

Trotz der Turbulenzen rund um den Konzern "Thomas Cook" läuft der Flugbetrieb bei dieser beliebten Flug-Gesellschaft nahezu reibungslos.
Es ist nicht zu erwarten, dass die Condor "pleite geht", da es weiterhin viele Interessenten zur Übernahme der Gesellschaft gibt.
Auch haben sich die Flugpreise wieder im "normalen" Bereich eingependeltCondor-Maschine in Düsseldorf
Die Condor fliegt von folgenden deutschen Flughäfen nonstop nach Gran Canaria:
Düsseldorf,  Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München und Stuttgart.
Von den Flughäfen Berlin-Tegel, Bremen, Dresden, Friedrichshafen, Münster und Nürnberg werden ab Februar 2020 wieder Direktflüge angeboten
https://www.condor.com/de

 

Corendon

Diese relativ "junge" Fluggesellschaft wurde im Jahr 2005 in Eindhoven gegründet und fliegt mittlerweile unter türkischer Flagge hauptsächlich Ziele in der Türkei und Griechenland an.

Von diesen deutschen Flughäfen gibt es allerdings auch Direktverbindungen auf die Insel:

Köln/Bonn, Münster/Osnabrück und Nürnberg

Die Ticketpreise bewegen sich im oberen Mittelfeld
https://www.corendonairlines.com/de

 

EasyJet

Dieser englische Billigflieger fliegt von Berlin-Schönefeld nonstop nach Gran Canaria:

Die Preise bewegen sich im unteren Bereich, also sehr günstig!!

Allerdings muss auch bei dieser Gesellschaft beachtet werden, dass bei der Buchung nur der Flug mit einem Handgepäckstück berechnet wird. Alles andere (Koffer,etc.) wird zusätzlich berechnet!
https://www.easyjet.com/de

 

Eurowings Germanwings startet 35

Diese Gesellschaft ist eine Tochter der deutschen Lufthansa und wurde mit einer großen Anzahl  von Maschinen der in Insolvenz gegangenen "AirBerlin" in den letzten Jahren als Ferienfliger aufgebaut.
Die Eurowings fliegt von den nachstehenden Flughäfen nonstop nach Gran Canaria:
Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln/Bonn, Leipzig, München, Nürnberg und Stuttgart.
Die Ticketpreise bewegen sich im oberen Mittelfeld.
https://www.eurowings.com/de.html

 

Iberia

Die spanische Linienfluggesellschaft Iberia ist im Gegensatz z.B. zur deutschen Lufthansa relativ preiswert, fliegt die Kanaren von Deutschland aus allerdings nicht direkt an.
Die Flüge gehen über einen Zwischenstopp in Madrid weiter nach Gran Canaria, was die Flugzeit natürlich um rund 2-3 Stunden verlängert.
Allerdings muss ich darauf hinweisen, dass diese Airline nicht gerade zu den pünktlichsten zählt! - gerade leider selbst erlebt.
Außerdem ist der Flughafen in Madrid sehr groß und in meinen Augen auch ziemlich unübersichtlich, so dass das Erreichen des Anschlussfluges auch mal Schwierigkeiten bereiten könnte.

Von diesen Flughäfen fliegt die Iberia:
Berlin Tegel, Düsseldorf, Frankfurt und München.A320N_1
https://www.iberia.com/de/

 

Lauda-Air

Diese Fluggesellschaft, auch Laudamotion genannt, fliegt "unter dem Dach" von Ryanair.. Nach der Pleite von AirBerlin hat Ryanair einen Großteil der Flugzeugflotte übernommen und läßt diese Maschinen unter Lauda-Air fliegen.
Die Flugpreise sind allerdings nicht ganz so günstig wie bei Ryanair.

Und auch hier immer beachten, der Flugpreis beinhaltet nur den Flug mit einem kleinen Handgepäckstück
Abflughäfen sind: Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart
https://www.laudamotion.com/la/de/

 

Ryanair

Der irische Billigflieger ist nach wie vor der "Platzhirsch" unter den preiswerten Urlaubsfliegern
Allerdings sind die Preise auch bei diesem Anbietern in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.
Zudem auch hier wieder der Hinweis, das etliche Zusatzkosten, Gepäck etc. auf den normalen Ticketpreis aufgerechnet werden.

Ryanair fliegt von folgenden Airports nach Gran Canaria:
Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln/Bonn und StuttgartRyanair 72
https://www.ryanair.com/de/de/

 

Norwegian

Diese Gesellschaft wurde 1993 gegründet.
Der Einstieg als Urlaubsflieger wurde Mitte diesen Jahrhunderts vollzogen.

Erwähnenswert ist auch die Tatsache das Norwegian zum fünften Mal in Folge, von 2013 bis 2018, bei den Skytrax Awards von Passagieren zur besten Low-Cost-Airline in Europa gewählt wurde!
Die Flugpreise bewegen sich im Mittelfeld.
Allerdings gibt es nur 3 Flughäfen, die eine Direktverbindung nach Gran Canaria anbieten: Berlin-Schönefeld, Hamburg  und München.
https://www.norwegian.com/de/

 

Vueling

Diese spanische Charterfluggesellschaft fliegt von Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart und Rostock über Barcelona nach Gran Canaria.

Die Ticketpreise bewegen sich im Mittelfeld
Allerdings ist zu beachten, dass durch den Zwischenstopp in Barcelona die Flugzeit um bis zu 4 Stunden verlängert wird. Auch die Abflugzeiten sind nicht optimal.

So habe ich nach Stichproben sehr oft Abflugzeiten für den Rückflug frühmorgens und Ankunftszeiten spätabends, bzw. in der Nacht auf der Insel festgestellt.
https://www.vueling.com/de/

 

TUIfly

TUIfly ist eine deutsche Charter-Fluggeseelschaft  mit Sitz in  Hannover-Langenhagen. Sie ist eine Tochtergesellschaft  des Touristikunternehmens TUI  Die Flugpreise bewegen sich im oberen Mittelfeld

Die TUI fliegt von folgenden Flughäfen auf die Insel:  Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Münster/Osnabrück, Paderborn, Saarbrücken und Stuttgart.https://www.tuifly.com/

 

Zum Schluss einige Hinweise:

Man kann natürlich auch die Hin- und Rück-Flüge einzeln bei verschiedenen Gesellschaften buchen.

Auch kann es sein, dass je nach Wohnort es sich lohnen kann, zum nächst größeren Flughafen zu fliegen, um dann tatsächlich zum gewünschten Termin und z.T auch preiswerter auf die Insel zu fliegen.

Als Beispiel nenne ich EasyJet, die von vielen Flughäfen Verbindungen nach London anbieten - von London aus gibt es bei diesem Anbieter natürlich massenhaft Flugangebote nach Gran Canaria

 

Home | Die Insel | Sehenswert | Orte | Aktivitäten | Tipps Infos | Flüge | Autovermietung | Busse | Märkte | Klima-Wetter | Impressum |