Märkte

Wochen- und Bauernmärkte auf Gran Canaria Markt Blumenstand

Auf Gran Canaria gibt es eine Vielzahl von Bauern- und Wochenmärkte bei denen man auch frisches einheimisches Obst und Gemüse und liebevoll erstelltes Kunsthandwerk kaufen kann.
Allerdings findet man gerade auf den Märkten im touristischen Süden der Insel leider auch sehr viel minderwertige Ware.
So ist es auch kein Wunder, dass man immer wieder auf die gleichen Händler trifft. Es wird eben alles angeboten, was gerade aktuell ist, was gerade das Touristenherz höher schlagen lässt - ob man da Zeug nun braucht oder nicht, egal – aber darum sollte man ja handeln und feilschen und das macht ja auch einen Riesenspaß.

So einen Rundgang über einen solchen Markt sollte man sich nicht entgehen lassen.
Die Märkte von Las Palmas, Telde und Vecindario, sowie die Märkte in den Touristenzentren von San Agustin über San Fernando bis Puerto de Mogan sind bequem und leicht mit Linien-Bussen zu erreichen.
Bei den wirklich sehenswerten Bauern-Märkten von Teror und San Mateo kommt man leider nicht umhin, sich ein Auto zu mieten, um diese Orte besuchen zu können. Aber das kann man ja dann mit einem Stadtrundgang und der Erkundung der Nachbarschaft kombinieren.

Hier nun eine  Aufstellung über die bekanntesten und schönsten Märkte auf Gran Canaria:

Las Palmas:Markt Wein
Jeden Sonntag von 8 - 14:00 Uhr an der Plaza Santo Domingo - relativ klein - Besonderheit: Blumenmarkt.
Zu erreichen ist dieser Markt vom Busbahnhof San Telmo aus in Richtung Kathedrale.
sowie der ziemlich große Floh- und Trödelmarkt an der Avenida Carnarias. Mit dem Autobus aus dem Süden den Ausstieg San Cristobal wählen

San Fernando:
Mittwoch und Samstag 8-14 Uhr, an der Markthalle (Mercado Muncipal)
Linienbus Nr. 72 alle 20 Minuten (Fährt nur mittwochs und samstags).

Maspalomas:
Jeden Donnerstag 10 bis 17 Uhr Kunsthandwerksmarkt auf der Terrasse des Parkhauses neben der Busstation Faro.
Hier halten die bekannten Bus-Linien aus den Touristenorten Playa del Ingles und San Agustin.

Arguineguin:
Dienstag 8-14 Uhr, an der Plaza Negra am Hafen; sowie Donnerstag von 8 bis 14 Uhr im Einkaufszentrum Ancora.
Linienbusse 01 und 39

Puerto de Mogan:
Jeden Freitag von 8 bis 14 Uhr. An der Hafenmole
Linienbusse 01 und 39

Vecindario:Markt Stickereien
Jeden Montag von 8 bis 14 Uhr Landwirtschaftsmarkt auf dem Recinto Ferial;
Jeden Mittwoch von 8 bis 14 Uhr allgemeiner Markt auf dem Marktplatz

Agüimes:
Jeden Donnerstag von 8 bis 13 Uhr, gegenüber dem Gemeinde-Schwimmbad.

San Bartolomé de Tiranana (Tunte):
Sonntag von 9 bis 13 Uhr an der Plaza Santiago de Tunte.

San Mateo:
Samstag von 8 bis 20 Uhr Landwirtschaftsmarkt; So. von 8 bis 15 Uhr.

Teror:
Sonntag von 8 bis 14 Uhr auf dem Platz bei der Basilika.

Telde:
Samstag von 8 bis 14 Uhr bei der Busstation.
Linienbusse 01und 90


Gáldar:

Jeden Donnerstag von 8.00 bis 14.00 Uhr auf der Plaza de Santiago (Kirchplatz)

Home | Die Insel | Sehenswert | Orte | Aktivitäten | Tipps Infos | Flüge | Autovermietung | Busse | Märkte | Klima-Wetter | Impressum |