Tipps Infos

Was bietet die Insel?

Afrikanische Sonne, warmes und mildes Klima zu allen Jahreszeiten an kilometerlangen Stränden - aber auch Natur pur mit Pflanzen und Blumen in allen Größen und Farben, mit sattgrünen Wiesen und Wäldern, sowie Wüsten-ähnliche Steppen,  imposanten Bergen und tiefen Tälern. Mirador Roque Nublo

Zunächst einmal die Frage: Wie kommt man überhaupt auf die Insel? Antworten habe ich unter dem Punkt Flüge zusammen getragen. Auch gibt es immer wieder die Frage nach dem Wetter, nach dem Klima von Gran Canaria. Auf der Seite Wetter/Klima gibt es alle wichtigen detaillierten Infos.

Und nun geht es los - die Insel will entdeckt werden; denn 14 Tage oder drei Wochen nur faul am Pool liegen ist mega uncool! Die Insel ist so schön, die Insel hat soviel für Körper, Geist und Seele zu bieten, das Sie wirklich etwas versäumen würden, wenn Sie den Aufenthalt nur zum bräunen, essen, trinken und faulenzen nutzen würden.

Aber wie entdeckt man nun die hier beschriebenen Orte, die Sehenswürdigkeiten? Da gibt es viele Möglichkeiten: Zum Beispiel ein Auto mieten und die Insel auf eigene Faust entdecken - alle Infos zur Autovermietung

Eine weitere Möglichkeit etwas mehr als nur den Strand und die eigene  Hotelanlage kennenzulernen bietet der öffentliche Busverkehr der Firma  Global. Alles Wissenswerte und umfangreiche Infos finden Sie hier

Handeln, Feilschen oder einfach nur schauen - auf den vielen Märkten auf Gran Canaria gibt es vieles zu entdecken, ob ein Andenken, ein Mitbringsel für die “Lieben” daheim, ob Obst, Gemüse, Kleidung, Kitsch oder Kurioses - für jeden ist garantiert etwas dabei

Home | Die Insel | Sehenswert | Orte | Aktivitäten | Tipps Infos | Flüge | Autovermietung | Busse | Märkte | Klima-Wetter | Impressum |